Besuch vom Nikolaus

 

Seit einigen Jahren ist es Tradition, dass der Nikolaus die Grundschüler in Unterböhringen besucht.
In diesem Jahr befürchteten nun die Kinder, dass er sie nicht finden werde,
da sie ja inzwischen in ihr neues Schulhaus umgezogen sind.
Vorsichtshalber versammelten sie sich aber am Freitag nach der großen Pause in der Aula,
um Nikolauslieder zu singen.
Die Freude war natürlich riesengroß, als der Nikolaus tatsächlich mit seinem Knecht Ruprecht
in die neue Schule kam.
Nachdem er die Kinder begrüßt hatte und ihnen viel Lob und auch ein ganz klein wenig Tadel
ausgesprochen hatte, zeigten die Zweitklässler eine Szene aus dem Leben des Heiligen Nikolaus.
Die Viertklässler begrüßten den Nikolaus mit einem Gedicht.
Nach einem weiteren Lied gab es dann für jedes Kind und für die Lehrerinnen ein kleines Geschenk.
Da sich der Nikolaus natürlich auch dafür interessierte, was die Kinder in der Schule lernen,
zeigten ihm die Erstklässler eine Kostprobe ihrer Englischkenntnisse.
Nach einem Lied, das von den Drittklässlern instrumental begleitet wurde,
verabschiedeten sich der Bischof Nikolaus und sein Begleiter von den Schülern,
da sie an diesem Wochenende noch viel zu tun hatten.

Nikolaus und Knecht Ruprecht sitzen vor dem Christbaum Klasse 2 zeigt: In Myra herrscht Hungersnot
Damit Nikolaus und Knecht Ruprecht von ihrer langen Reise ausruhen können, wurde ihnen
ein Sitzplatz angeboten.
Klasse 2 zeigte einige Stationen aus dem Leben des heiligen Nikolaus. 

 

Klasse 4 beim Gedichtvortrag Klasse 3 holt sich ihre Geschenke ab.
Die Kinder der Klasse 4 trugen ein Gedicht vor. Nikolaus und Knecht Ruprecht verteilen die Geschenke aus dem Sack.

 

Klasse 1 trägt gruppenweise einen "chant" vor Frau Pesavento verabschiedet die Gäste
Klasse 1 zeigte eine Kostprobe ihrer Englischkenntnisse. Die Schülerinnen trugen einen chant vor, das ist ein Text, der in einem bestimmten Rhythmus gesprochen wird. Nach einem weitern Lied, das von Frau Pesavento am Keyboard begleitet wurde, begeben sich Nikolaus und Knecht Ruprecht wieder auf die Reise.

 

Erstellt: 23.12.2003      L. Nuding / U. Härdtle


zur Startseitezu Martinsfest 2003zum Seitenanfangzu Advent 2003eMail an die Grundschule Unterböhringen schicken

© 2003 Grundschule Unterböhringen
Letzte Aktualisierung: 11. Januar 2004