In der Bücherei


Am Freitag, den 21.10.2005 waren die Dritt- und Viertklässler in der Geislinger Stadtbücherei.
Wir fuhren mit dem Bus nach Geislingen. In der Bücherei angekommen, legten wir unsere Taschen
in den Vorraum. Danach ließ uns ein Angestellter herein.
Herr Decker, der stellvertretende Büchereileiter, bat uns ins Obergeschoss der Bücherei.
Dort setzten wir uns auf die Stühle, die dort standen. Der Mann erzählte uns, dass einer Detektivbande
der Büchereiausweis gestohlen wurde. Unsere Aufgabe war es, diesen Ausweis wieder zu finden.
Uns qualmte der Kopf. Wie sollte das gehen? 
Auf allen Büchern waren kleine Aufkleber in verschiedenen Farben, dort standen Zahlen
und Buchstaben darauf. Herr Decker teilte uns in gleichmäßige Gruppen auf. Jetzt begann das Spiel.
Wir bekamen die Aufgaben. Alle rasten durch die ganze Bücherei.
Wir durften sogar  am Computer suchen. Es war cool.
Gruppe 3 wurde mit Fabian, Jenny, Simon erster Sieger.

Nun durften wir noch lesen, und einige ließen sich noch einen Büchereiausweis ausstellen.
Dann fuhren wir mit dem Bus nach Hause. Während der Heimfahrt sangen wir unsere Chorlieder so, 
dass die anderen Leute im Bus lachen mussten.
Es war ein sehr anstrengender, aber auch schöner Vormittag.

Text von zwei Mädchen aus Klasse 4

Herr Decker erklärt, wo man was findet Beim Detektivspiel

 

Auf der Suche nach dem Ausweis

Auf der Suche nach dem Ausweis

 

zur Startseitezurück zur Frederick-Wochezum Seitenanfangzur Autorenlesung mit TinoeMail an die Grundschule Unterböhringen schicken

© 2005 Grundschule Unterböhringen
Letzte Aktualisierung: 29. Januar 2006