Puppentheater Firlefanz


Inge Bindert und Angela Lohse treten seit 1992 als Puppenspielerinnen auf.
1993 wurde das Puppentheater Firlefanz von ihnen gegründet.
Seit 2001 ist die Bühne Mitglied im Deutschen Puppentheaterverband.
Beate Nusser erweitert die Gruppe ab 2003.
Die Geschichten werden von den Puppenspielerinnen selbst geschrieben.
Durch ein abwechslungsreiches Zusammenspiel von kleinen und großen Figuren,
verkleideten Personen, die im Publikum auftauchen, möchte das Puppentheater 
Groß und Klein begeistern und in die Welt der Fantasie entführen.

Regie:
Musik + Ausstattung:
Kulissen:
Plakate:
Fotos:
Ruth Kerner
Johannes Mühleisen
Herms Lohse
Kali Kolar
Wilfried Mruck


Die Mondkugel

Plakat und Postkarte

 

Die Puppenspielerinnen mit ihren selbstgefertigten Puppen Die Trolle im Wald leben fröhlich und munter, bis eines Morgens die strahlende Mondkugel fehlt. Ein großes Durcheinander kommt auf, denn die Mondkugel gab den Trollen auf alle Fragen eine Antwort. 

 

Da begibt sich Bolo, der Schülertroll, auf den Weg ins Ungewisse, um die Kugel zu suchen. Bolo begegnet dem listigen Fuchs, den luftigen Elfen und dem neugierigen Indianergnomen. Können diese ihm weiterhelfen?

 

Text entnommen aus dem Faltprospekt von: Puppentheater Firlefanz

 

Erstellt: 28.12.2003       U. Härdtle


zur Startseitezum vorhergehenden Themazum SeitenanfangeMail an die Grundschule Unterböhringen schicken

© 2003 Grundschule Unterböhringen
Letzte Aktualisierung: 29. Februar 2004